arosenbohm

Über arosenbohm

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat arosenbohm, 17 Blog Beiträge geschrieben.

Sinnhaftigkeit für Mensch, Natur und Tier: Die Offset Company

Von |2021-03-25T09:20:36+01:00März 25th, 2021|Allgemein|

Ein Interview mit Ute Brüne, Geschäftsführung Offset Company und Initiatorin des Forums für Nachhaltigkeit. Welche Ziele (mit Blick auf Nachhaltigkeit) verfolgt ihr mit der Offset Company und wie tragt ihr damit zu einem guten Leben in Wuppertal bei? Wir wollen bis 2025 tatsächlich 25% unserer CO² Produktion einsparen. Das ist ein großes Ziel, weil unsere [...]

Utopiastadt als andauernder Gesellschaftskongress.

Von |2021-03-24T15:00:18+01:00März 24th, 2021|Allgemein|

Ein Beitrag von David J. Becher, Vorstandsvorsitzender des Fördervereines UTOPIASTADT e.V. Utopiastadt ist ein andauernder Gesellschaftskongress mit Ambitionen und Wirkung. Und wie ließe sich gutes Leben nachhaltiger schaffen, als wenn wir stetig darüber im Austausch bleiben, wie wir uns das gute Leben im Einzelnen vorstellen? Ein wichtiger Impuls für Utopiastadt war die Frage, ob man [...]

Der Wuppertaler Jugendrat

Von |2021-03-24T09:03:11+01:00März 24th, 2021|Allgemein|

Dieser Beitrag wurde vom Jugendratsmitglied Lea Thirugnanaselvam geschrieben, die auch im Beirat des Tages des guten Lebens aktiv ist. Der Wuppertaler Jugendrat ist ein politisches Gremium und besteht aus 30 Mitgliedern. Gewählt werden die Kandidaten alle drei Jahre per Briefwahl von Jugendlichen zwischen 14-21 Jahren. Wir im Jugendrat bestehen nicht allein aus den gewählten Mitgliedern, [...]

AGERE – nachhaltiges Netzwerk in der Region. Interview mit Figan Sarikaya

Von |2021-03-22T14:19:47+01:00März 22nd, 2021|Allgemein|

AGERE ist ein Netzwerk, das die Vielfalt unserer Gesellschaft widerspiegeln möchte und in dem sich Manufakturen, Unternehmen, Vereine, Personen aus Politik und Gesellschaft sowie viele weitere Organisationen und Menschen zusammenfinden können. TDGL: Was genau sind die Ziele des Netzwerks? Und mit welchen Aktivitäten setzt ihr eure Ziele um? Figan Sarikaya: Ziel von AGERE ist die [...]

Digital aktiv für ein gutes Leben – Visionsprozesse im Quartier Ostersbaum

Von |2021-03-23T09:14:05+01:00März 22nd, 2021|Allgemein|

Quartiersarbeit geht auch digital – und das klappt überraschend gut: Trotz Pandemie treffen sich Ostersbaumer Anwohner*innen und Interessierte seit Januar in Zoom-Konferenzen, um über neue und alte Ideen für das Viertel zu diskutieren. Es gilt, nachhaltige Konzepte zu entwickeln – von der interkulturellen Kommunikation bis zur Umgestaltung des Stadtteils. Dabei haben sich bereits feste Arbeitsgruppen gebildet, [...]

Der Tag des guten Lebens findet am 20. Juni 2021 in Wuppertal statt!

Von |2021-02-26T14:34:12+01:00Februar 26th, 2021|Allgemein|

Die Corona-Pandemie hat unser Leben an vielen Stellen auf den Kopf gestellt. Auch die Aktivitäten rund um den Tag des guten Lebens. Doch die derzeitigen Einschränkungen können uns nicht davon abhalten, weiterhin Visionen für ein gutes Leben in Wuppertal zu verwirklichen. Wir freuen uns deswegen verkünden zu können, dass der Tag des guten Lebens am [...]

Nachhaltiges Potential in Kunst und Kultur: )) freies netz werk )) KULTUR e.V.

Von |2021-02-27T14:33:26+01:00Februar 24th, 2021|Allgemein|

Wuppertal hat eine lebendige Kunst- und Kulturszene mit innovativen Netzwerken. Alle sie tragen zukunftsweisend zum Puls der Stadt bei: )) freies netz werk )) KULTUR e.V. ist ein spartenübergreifendes und interdisziplinäres Bündnis der lokalen Kunst- und Kulturschaffenden, das sich im Mai 2017 als gemeinsame Plattform gegründet hat. Es engagiert sich, um die starke und vielfältige [...]

Wirtschaftsförderung 4.0: Interview mit Theresa Osterwinter

Von |2021-02-26T15:02:57+01:00Februar 24th, 2021|Allgemein|

Liebe Theresa Oesterwinter, in Wuppertal ist mit der „Wirtschaftsförderung 4.0“ ein neues Projekt an den Start gegangen. Hierbei werden Kooperationen zwischen Unternehmen und lokale Initiativen unterstützt.  Wer steht hinter dem Projekt und welche Ziele verfolgt ihr? Die Idee der Wirtschaftsförderung 4.0 (WF4.0) stammt grundsätzlich von Forscher*innen aus dem Wuppertal Institut. Nachdem ihre theoretischen Überlegungen 2018 [...]

Gemeinwohl-Ökonomie Ennepe, Ruhr & Wupper: „Weiter so“ oder lebenswerte Zukunft?

Von |2021-02-23T13:08:36+01:00Februar 22nd, 2021|Allgemein|

Alljährlich mahnt uns der Erdüberlastungstag, dass unbegrenztes Wachstum auf einem begrenzten Planeten keine Zukunft haben kann. Weil wir eben nicht länger rücksichtslos weiter die Klimakrise mit verschärfen, sondern lieber aktiver Teil der Lösung sein wollen, haben wir Ende 2014 in Wuppertal-Barmen zu viert eine GWÖ-/Gemeinwohl-Ökonomie-Regionalgruppe initiiert. Zuvor hatten wir die GWÖ bereits zwei Jahre erfolgreich [...]

Aktiv für ein Gutes Leben – in Wuppertal und weltweit: kiTma e.V. stellt sich vor

Von |2021-01-22T13:43:53+01:00Januar 22nd, 2021|Allgemein|

Geht und lernt! – unter diesem Motto setzt sich kiTma e.V. in Wuppertal und weltweit für ein Gutes Leben ein. Für Muyisa Muhindo Mbasa, stellv. Vorstandsvorsitzender ist es daher selbstverständlich auch im Beirat zum Guten Leben mitzuwirken und interkulturelle Perspektiven einzubringen. Hier stellt er euch den Verein kiTma e.V. vor: Mit unserem Engagement möchten wir [...]

Nach oben