Vorbehaltlich der Bewilligung der Stadt Wuppertal zur finanziellen Förderung des Projekts „Interkulturelle Nachbarschaftsarbeit für ein gutes Leben“ sucht das Nachbarschaftsheim Wuppertal e.V. zeitnah eine Fachkraft in Teilzeit (Sozialpägagog*in, Sozialarbeiter*in, Quartiersmanagement, Gemeinwesenarbeit oder vergleichbarer Abschluss).Das Nachbarschaftsheim möchte Bewohner*innen unterschiedlicher kultureller Herkunft des Quartiers Ostersbaum motivieren, sich kreativ mit einer lebendigen und nachhaltigen Stadtteilentwicklung auseinanderzusetzen. Zum Begriff Nachhaltigkeit gehört für uns neben Klimaverträglichkeit, Energieverbrauch, regionalem Konsum oder klimaschonender Mobilität vor allem das Zusammenleben der Gesellschaft und ein funktionierendes Gemeinwesen. In Nachbarschaftstreffen wollen wir erfahren, was den Menschen zu einem „guten Leben“ im Quartier fehlt, und erarbeiten, was gemeinsam erschaffen werden kann. Das Projekt arbeitet hin auf den „Tag des guten Lebens“, der im April 2021 im Ostersbaum veranstaltet wird. Ziel ist, diese Arbeit nach dem Tag des guten Lebens dauerhaft weiterzuentwickeln und zu verstetigen.

Wir bieten:

  • Eine Teilzeitstelle (20 Stunden/Woche) zunächst befristet bis Mai 2021 mit der Option der Entfristung
  • Angemessene Bezahlung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des DPWV
  • Ein interessantes Arbeitsfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Arbeit in einem netten, motivierten und kollegialen Team

Aufgaben:

  • Aufbau und Koordination der interkulturellen Nachbarschaftsarbeit für ein gutes Leben
  • Teilnehmerakquise
  • Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation
  • Planung und Durchführung von Nachbarschaftstreffen
  • Vernetzung verschiedener Akteure im Quartier und in Wuppertal

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Quartiersmanagement oder vergleichbarer Abschluss
  • Grundkenntnisse in Quartiersentwicklung und Gemeinwesenarbeit
  • Hohes Maß an interkultureller Kompetenz
  • Empathie, Begeisterungsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Konzeptionelles und kreatives Denken und Handeln
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch abends und am Wochenende)
  • Reflexions- und Konfliktfähigkeit

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an:

Nachbarschaftsheim Wuppertal e.V. Gabriele Kamp
Platz der Republik 24-26
42107 Wuppertal

Oder an: Kamp@nachbarschaftsheim-wuppertal.de

Stellenausschreibung Nachbarschaftsarbeit